Kinder brauchen keinen Knast –
sondern ein liebevolles Zuhause.

Perspektiven schaffen!
durch bessere Nahrungsmittelversorgung
für Aidswaisen in Kinderhaushalten.

Medizinische Grundversorgung in Müllbergsiedlungen

Bitte unterstützen Sie
unsere Projekte.
Mit Ihrer Spende.

Fairer Handel für nachhaltige Armutsbekämpfung.

Gleicher Schulstart für Kinder jeder Herkunft.

Buch- und Filmempfehlungen

Shay Cullen - "Kein Kind ist verloren", 2008 Fairhandelsgenossenschaft dwp Ravensburg

In Pater Shay Cullens Autobiografie "Kein Kind ist verloren" erzählt der Leiter der Kinderschutz- und Fahrhandelsorganisation PREDA auf den Philippinen von seinem jahrzehntelangen Einsatz für soziale Gerechtigkeit und Kinderrechte auf den Philippinen. Für seine Einsatz und seine Arbeit wurde Shay Cullen bereits mehrfach für den Friedensnobelpreis nominiert und erhielt zahlreiche Menschenrechtspreise.

Das Buch enthält ein Vorwort von Heidemarie Wieczorek-Zeul und einen Kommentar von Joe Bausch, Dietmar Bär und Klaus J. Behrendt vom "Tatort - Straßen der Welt e.V."

Das Buch kann für 16,80 Euro im Buchhandel oder bei dwp (+ Porto) über bestellung[at]dwpeg.de erworben werden.

5 Euro jedes verkauften Exemplares gehen an die PREDA-Stiftung für Kinderrechtsarbeit.

 

 

 

Stefan Finger/Insa Hagemann - "Wanna have love?!" Fremde Kinder,

Das Buch zeigt mit eindringlichen Bildern die Auswirkungen des Sextourismus auf philippinische Kinder. Die Autoren haben Kinder besucht und sich erzählen lassen, wie sie ausgegrenzt oder beschimpft werden. Auch mit Mädchen die nach Missbrauch bei der Organisation PREDA leben haben sie gesprochen und diese portraitiert.

Das Buch enthält ein Vorwort von Rolf Nobel, sowie Dietmar Bär, Klaus J. Behrendt und Joe Bausch.

Es kann direkt über die Webseite des Projektes www.wannahavelove.de oder über die nachfolgend aufgelisteten Buchhandlungen zum Preis von 35,- Euro, 39,- Euro (handsignierte Edition), bzw. 95,- Euro (Fine Art Print Edition) bezogen werden.

Deichtorhallen Hamburg, Buchhandlung im Haus der Photographie, Deichtorstraße 1+2, 20095 Hamburg
Anrattre Bücherecke in Willich, Jakob-Krebs-Straße 27, 47877 Willich
Der andere Buchladen in Krefeld, Dionysiusstraße 7, 47798 Krefeld

Der Erlös aus dem Verkauf des Buches kommt über den Tatort-Verein der Kinderschutzorganisation PREDA zugute.