Kinder brauchen keinen Knast –
sondern ein liebevolles Zuhause.

Perspektiven schaffen!
durch bessere Nahrungsmittelversorgung
für Aidswaisen in Kinderhaushalten.

Medizinische Grundversorgung in Müllbergsiedlungen

Bitte unterstützen Sie
unsere Projekte.
Mit Ihrer Spende.

Fairer Handel für nachhaltige Armutsbekämpfung.

Gleicher Schulstart für Kinder jeder Herkunft.

Buch- und Filmempfehlungen

Stefan Finger / Insa Hagemann - "Wanna have love?!", 2015

Das Buch zeigt mit eindringlichen Bildern die Auswirkungen des Sextourismus auf philippinische Kinder. Die Autoren haben Kinder besucht und sich erzählen lassen, wie sie ausgegrenzt oder beschimpft werden. Auch mit Mädchen die nach Missbrauch bei der Organisation PREDA leben haben sie gesprochen und diese portraitiert.

Das Buch enthält ein Vorwort von Rolf Nobel, sowie Dietmar Bär, Klaus J. Behrendt und Joe Bausch.

Es kann direkt über die Webseite des Projektes www.wannahavelove.de oder über die nachfolgend aufgelisteten Buchhandlungen zum Preis von 35,- €, 39,- € (handsignierte Edition), bzw. 95,- € (Fine Art Print Edition) bezogen werden.

Deichtorhallen Hamburg, Buchhandlung im Haus der Photographie, Deichtorstraße 1+2, 20095 Hamburg

Anrattre Bücherecke in Willich, Jakob-Krebs-Straße 27, 47877 Willich

Der andere Buchladen in Krefeld, Dionysiusstraße 7, 47798 Krefeld

Der Erlös aus dem Verkauf des Buches kommt über den Tatort-Verein der Kinderschutzorganisation PREDA zugute. 

Joe Bausch - "Knast", 2012 Ullstein Buchverlage GmbH

"Ich bin der Hausarzt von Mödern, Totschlägern, Vergewaltigern, Kinderschändern, Erpressern, Betrügern und Dieben. Ich bin RAF-Terroristen begegnet, Wirtschaftskriminellen, Brandstiftern und Frauen, die ihr Baby umgebracht haben.  Aber auch vielen Eierdieben. Im Knast ist alles echt. Hier stehst du nicht mehr auf Brettern, die die Welt bedeuten. Hier stehst du knöcheltief in der Scheiße, bist konfrontiert mit einer Realität, die dir alles abverlangt."

Dieses Buch ist im Fachhandel oder online zu folgenden Preisen erhältlich: Gebundene Ausgabe: 19,99 €, Taschenbuch: 9,99 €, Audio-CD: 19,99 €, eBook/EPUB: 8,99 €.

Rebecca Lolosoli / Birgit Virnich - "Mama Mutig", 2011 Südwest Verlag

"Lass uns gemeinsam etwas aufbauen. Warum gründen wir nicht ein Dorf? Ein Dorf nur für Frauen." Plötzlich stand diese idee im raum, die mir unendlich viel Mut machte. Diese Vision würde mich nie wieder los lassen. Ab jetzt gab es kein Zurück mehr. Denn ich wusste, fast jede Frau in unserer Gruppe hatte Gewalt auf die eine oder andere Art über sich ergehen lassen müssen. Nur wenn wir zusammen leben würden, könnten wir einander schützen und füreinander da sein, ganz leise, aber selbstbewusst, stimmten wir noch einmal unsere Hymne an: "Umoja - gemeinsam schaffen wir es. Lasst es uns anpacken. Gemeinsam ist es nicht schwer." Plötzlich war klar: Umoja. Das würde der Name unseres Dorfes sein.

Das Buch kann für 13,99 € im Buchhandel oder bei diversen Online-Händlern gekauft werden.

Rüdiger Bertram - "Knastkinder", 2009 Rowohlt Taschenbuch Verlag

Für den deutschen Jonathan wird ein Albtraum wahr: Er wollte doch nur mal ein paar Stunden ohne seine Eltern durch Manila spazieren. Schließlich spricht er die Sprache. Doch dann gerät er plötzlich in ein übles Viertel, wird ausgeraubt und landet im Knast. Zusammen mit Hunderten von Manilas Straßenkindern. Unter schrecklichen Bedingungen. Keiner glaubt Jonathan, dass ein furchtbarer Irrtum passiert ist. Keiner kann ihm helfen. Wie soll er hier je wieder rauskommen?

Das Buch kann für 7,99 € im Buchhandel oder bei diversen Online-Händlern erworben werden.

Auf der Seite von Amazon finden sich weitere Kundenrezensionen zum Buch.

Zusätzlich gibt es zu dem Buch auch ein Literaturprojekt für Schüler von Hans-Jürgen van der Gieth.

Shay Cullen - "Kein Kind ist verloren", 2008 Fairhandelsgenossenschaft dwp Ravensburg

In Pater Shay Cullens Autobiografie "Kein Kind ist verloren" erzählt der Leiter der Kinderschutz- und Fahrhandelsorganisation PREDA auf den Philippinen von seinem jahrzehntelangen Einsatz für soziale Gerechtigkeit und Kinderrechte auf den Philippinen. Für seine Einsatz und seine Arbeit wurde Shay Cullen bereits mehrfach für den Friedensnobelpreis nominiert und erhielt zahlreiche Menschenrechtspreise.

Das Buch enthält ein Vorwort von Heidemarie Wieczorek-Zeul und einen Kommentar von Joe Bausch, Dietmar Bär und Klaus J. Behrendt vom "Tatort - Straßen der Welt e.V."

Das Buch kann für 16,80 € im Buchhandel oder bei dwp (+ Porto) über bestellung[at]dwpeg.de erworben werden.

5 Euro jedes verkauften Exemplares gehen an die PREDA-Stiftung für Kinderrechtsarbeit.