Kinder brauchen keinen Knast –
sondern ein liebevolles Zuhause.

Perspektiven schaffen!
durch bessere Nahrungsmittelversorgung
für Aidswaisen in Kinderhaushalten.

Medizinische Grundversorgung in Müllbergsiedlungen

Bitte unterstützen Sie
unsere Projekte.
Mit Ihrer Spende.

Fairer Handel für nachhaltige Armutsbekämpfung.

Gleicher Schulstart für Kinder jeder Herkunft.

20 Jahre Tatort – Straßen der Welt e.V.

20 Jahre Tatort – Straßen der Welt e.V.

20 Jahre Tatort – Straßen der Welt e.V.

Spende an Pater Shay Cullen im Wert von 6.000€ übergeben

Pater Shay Cullen hat in der Aula des Max-Planck-Gymnasiums in Trier eine Spende für PREDA entgegengenommen.

Die Summe, die von Oberbürgermeister Wolfgang Leibe auf 6000,- € aufgerundet wurde, hatte die Schulgemeinschaft des Max-Planck-Gymnasiums Trier bei dem Sponsorenlauf, den das Team um MSS-Leiter Frank Feder jährlich organisiert, für dieses Projekt gespendet. Mit dem Spendengeld soll ein Wasserprojekt auf den Philippinen unterstützt werden.

Schulleiter Armin Huber hieß Pater Shay Cullen herzlich willkommen. Er lobte das Engagement der Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern. "Es gibt wieder einen guten Grund, am MPG zu sein!", begrüßte Oberbürgermeister Wolfgang Leibe die Schulgemeinschaft. Er betonte die Wichtigkeit des Fair Trade-Engagements für die Stadt Trier, der am MPG in vielen Fächern und durch die sehr engagierte Arbeitsgemeinschaft von Frau Jacobs nachhaltig vertreten wird. Frau Jacobs dankte er insbesondere, einen so prominenten Gast nach Trier gebracht zu haben.