Kinder brauchen keinen Knast –
sondern ein liebevolles Zuhause.

Perspektiven schaffen!
durch bessere Nahrungsmittelversorgung
für Aidswaisen in Kinderhaushalten.

Medizinische Grundversorgung in Müllbergsiedlungen

Bitte unterstützen Sie
unsere Projekte.
Mit Ihrer Spende.

Fairer Handel für nachhaltige Armutsbekämpfung.

Gleicher Schulstart für Kinder jeder Herkunft.

20 Jahre Tatort – Straßen der Welt e.V.

20 Jahre Tatort – Straßen der Welt e.V.

20 Jahre Tatort – Straßen der Welt e.V.

10.000€ Spende durch Lions Club Troisdorf

Zum 24. Mal fand der Charity-Ball des Lions Club Troisdorfs in der Troisdorfer Stadthalle statt. 400 Gäste feierten für den guten Zweck.

(c) Extra-Blatt

Im Zentrum der stimmungsvollen Gala des Lions Club Troisdorfs stand der soziale Gedanke. So wurde durch den Losverkauf an diesem Abend - Tombolapreis: u.a. eine Komparsenrolle im Kölner Tatort - 12.600€, so viel wie noch nie zuvor, eingenommen.

Insgesamt wurden an dem Abend durch Lions Präsident Holger Hürten symbolische Spendenschecks im Wert von 47.500€ übergeben. Für den Tatort-Verein nahm Dietmar Bär den Scheck im Wert von 10.000€ dankend entgegegen. Das Geld wird für das Projekt "Wir starten gleich" - Kein Kind ohne Schulranzen! verwendet werden. Weitere Projekte, die unterstützt wurden, waren "Pro Namibian Children" - Kindern aus Namibia eine Perspektive für menschenwürdiges Leben geben, und lokale Troisdorfer Projekte.

Der Tatort-Verein bedankt sich für die großzügige Spende von 10.000€!