Kinder brauchen keinen Knast –
sondern ein liebevolles Zuhause.

Perspektiven schaffen!
durch bessere Nahrungsmittelversorgung
für Aidswaisen in Kinderhaushalten.

Medizinische Grundversorgung in Müllbergsiedlungen

Bitte unterstützen Sie
unsere Projekte.
Mit Ihrer Spende.

Fairer Handel für nachhaltige Armutsbekämpfung.

Gleicher Schulstart für Kinder jeder Herkunft.

20 Jahre Tatort – Straßen der Welt e.V.

20 Jahre Tatort – Straßen der Welt e.V.

20 Jahre Tatort – Straßen der Welt e.V.

Jecke Fairsuchung: Stadt Monheim am Rhein

Über eine halbe Million Tütchen und Schokoladentäfelchen mit fair gehandelter Kamelle werden am Karnevalswochenende bei den drei bunten Karnevalszügen im Monheimer Stadtgebiet fliegen.

Bürgermeister Daniel Zimmermann übergab sie jetzt im Namen der Stadt an alle Zugteilnehmenden.  Christoph Alessio (2. v.l.) war als Vertreter des Vereins "Jecke Fairsuchung" dabei und brachte einen Gruß der Kölner Tatortkommissare Dietmar Bär und Klaus J. Behrendt mit. Die beiden sind seit Jahrzehnten Botschafter für den Fairen Handel und engagieren sich vor allem für Kinderrechte auf den Philippinen. Ein von den Kommissaren und Joe Bausch signiertes T-Shirt und einen gefüllten Kamelle-Büggel wurde unter den Gruppen, die auch von ihrem eigenen Budget faires Wurfmaterial bestellt hatten, verlost.
Monheim Helau
Fotos: Thomas Spekowius, Stadt Monheim am Rhein