Kinder brauchen keinen Knast –
sondern ein liebevolles Zuhause.

Perspektiven schaffen!
durch bessere Nahrungsmittelversorgung
für Aidswaisen in Kinderhaushalten.

Medizinische Grundversorgung in Müllbergsiedlungen

Bitte unterstützen Sie
unsere Projekte.
Mit Ihrer Spende.

Fairer Handel für nachhaltige Armutsbekämpfung.

Gleicher Schulstart für Kinder jeder Herkunft.

20 Jahre Tatort – Straßen der Welt e.V.

20 Jahre Tatort – Straßen der Welt e.V.

20 Jahre Tatort – Straßen der Welt e.V.

Rheinlandtaler Auszeichnung für Dietmar Bär und Klaus J. Behrendt

Am 15. November 2018 wurden Dietmar Bär und Klaus J. Behrendt mit dem Rheinlandtaler vom Landschaftsverband Rheinland ausgezeichnet.

Die Laudatio, vorgetragen von Frau Anne Henk-Hollstein (Vorsitzende der Landesversammlung Rheinland) traf das soziale Engagement der beiden Schauspieler auf den Punkt. Die Direktorin des Landschaftsverband Rheinland (LVR), Frau Ulrike Lubek, überreichte die Rheinlandtaler an Dietmar Bär und Klaus J. Behrendt. Die gelunge Veranstaltung fand im LVR-Landeshaus in Köln-Deutz statt. Als kleine Überraschung konnten die Gäste Ihren Hunger an der legendären Tatort-Bratwurstbude, die extra für die Veranstaltung den Ort wechselte, stillen. Dies mit grandiosen Blick auf den Rhein und die Kölner Skyline.

Mit dem Rheinlandtaler werden Personen ausgezeichnet, "die sich in besonderer Weise anregend oder fördernd um die kulturelle Entwicklung und Bedeutung des Rheinlandes verdient gemacht haben". Seit 1976 stiftet der Landschaftsverband Rheinland den Rheinlandtaler. Diese Auszeichnung würdigt die aktive Mitarbeit engagierter und ehrenamtlicher BürgerInnen.