Kinder brauchen keinen Knast –
sondern ein liebevolles Zuhause.

Perspektiven schaffen!
durch bessere Nahrungsmittelversorgung
für Aidswaisen in Kinderhaushalten.

Medizinische Grundversorgung in Müllbergsiedlungen

Bitte unterstützen Sie
unsere Projekte.
Mit Ihrer Spende.

Fairer Handel für nachhaltige Armutsbekämpfung.

Gleicher Schulstart für Kinder jeder Herkunft.

20 Jahre Tatort – Straßen der Welt e.V.

20 Jahre Tatort – Straßen der Welt e.V.

20 Jahre Tatort – Straßen der Welt e.V.

10 Jahre erfolgreiches Schulranzen-Projekt

Bilder l.: Anlieferung von 600 Ranzen!, oben r.:Projektkoordinatorin Cordula mit den fleißigen Helfern Leo & Arthur, unten rechts: Jungen mit neuen Schulranzen

2.100 Ranzen Sets in 11 Städten an Kinder finanziell schwacher Familien übergeben

Im Juni diesen Jahres konnten 2.100 Ranzen Sets an Kinder finanziell schwacher Familien übergeben werden. Mit dem Projekt „Wir starten gleich" – Kein Kind ohne Schulranzen! unterstützt der Tatort-Verein im zehnten Jahr erfolgreich Kinder aus finanziell schwachen Familien mit einem neuen wertigen Ranzen Set zum Schulstart.

Unser Ziel ist es, möglichst vielen Kindern an ihrem 1. Schultag einen materiell gleichwertigen Start zu ermöglichen. Besonders wichtig ist uns dabei, dass die Kinder nicht erfahren, dass ihr Schulranzen gespendet wurde. Die Kinder sollen im Glauben gelassen werden, dass ihr Schulranzen ein Geschenk der Eltern oder anderen Familienmitgliedern ist.

Seit Beginn konnten wir so, gemeinsam mit unseren Städtepartnern, bis heute knapp 12.000 Schulranzen im Warenwert von ca. 2,3 Mio. € verteilen!

Dafür herzlichen Dank an alle Spender und Sponsoren! Ein besonderes Dankeschön geht an Lederwaren Voegels in Köln, der für den Verein auch dieses Jahr wieder Sonderpreise für die Ranzen ausgehandelt hat!
In diesem Sinne: Auf ein nächstes erfolgreiches Jahr 2022!

Ohne Moos nix los- Bitte weiterhin fleißig spenden, damit das Projekt auch weiter erfolgreich fortgeführt werden kann.

Hier finden Sie Informationen zu dem Projekt.