Kinder brauchen keinen Knast –
sondern ein liebevolles Zuhause.

Perspektiven schaffen!
durch bessere Nahrungsmittelversorgung
für Aidswaisen in Kinderhaushalten.

Medizinische Grundversorgung in Müllbergsiedlungen

Bitte unterstützen Sie
unsere Projekte.
Mit Ihrer Spende.

Fairer Handel für nachhaltige Armutsbekämpfung.

Gleicher Schulstart für Kinder jeder Herkunft.

20 Jahre Tatort – Straßen der Welt e.V.

20 Jahre Tatort – Straßen der Welt e.V.

20 Jahre Tatort – Straßen der Welt e.V.

Kleine Hilfe in großer Not

Kleine Hilfe in großer Not - für Grundschulkinder und im Besonderen Erstklässler in den betroffenen Gebieten der Flutkatastrophe!

+ Tote, Verletzte, Vermisste, überflutete Dörfer, weggespülte Häuser…
+ Hunderte Familien ohne Unterkunft und ohne Hab und Gut…
+ Hunderte Kinder leiden gerade besonders unter den zerstörerischen
   Auswirkungen der Flut und Verlust des Zuhauses…

Wer Kinder aus den betroffene Familien (Grundschulkinder und einzuschulende  Erstklässler) mit wertigen neuen Schulranzen Sets unterstützen will, kann hier und jetzt gezielt und rasch helfen.

Am 17. August 2021 beginnt in NRW und am 30. August in Rheinland Pfalz das neue Schuljahr. Die neuen Ersatz Ranzen sollen/müssen noch vor Ende der Ferien über die Landkreise und Gemeinden an die Kinder verteilt werden. Denn jedes dieser Kinder sollte das neue Schuljahr mit einem ausgestatteten Schulanzen-Set beginnen. Der Einkauf der Ranzen muss darum so rasch wie möglich erfolgen, damit zum Schulstart nach den Sommerferien alle Grundschulkinder mit einem Ranzen ausgestattet sind!

Das ist doch wohl zu schaffen!

Mehr Informationen zu dem Projekt finden Sie hier.

Genau hierfür bitten wir Sie ganz aktuell, gezielt und schnell um Spenden!
Spenden Sie auf unser Konto bei Sparda Bank West
IBAN DE37 3706 0590 0000 6666 66
Stichwort: Flutkatastrophe: Schulranzen für Kinder
oder direkt online mit Hilfe unseres Spendenformulars auf unserer Homepage.

Für weitere Informationen besuchen Sie unserer Homepage.